01.10.01 15:36 Uhr
 59
 

Hansa-Spieler Emara spielte zwei Jahre mit falschem Namen

Mohamed Emara, seit zwei Jahren Rostock-Spieler, heißt in Wirklichkeit Omara. Dies fand man nun erst heraus. Als er zu Hansa wechselte, hat er zwar gesagt, dass er Omara heißt, aber weil ihn jeder Emara nannte, schrieb man das auch auf das Trikot.

In der Ägyptischen Nationalelf hat er das Trikot mit der Aufschrift 'Omara', die offizielle Übersetzung vom arabischen ins Englische.

In seiner Heimat ist es ihm egal. Denn dort wird er sowieso nur 'Mo' gerufen.


WebReporter: A.C.K.2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel, Spieler, Name
Quelle: de.sports.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erstmals seit 10 Jahren nicht Zlatan Ibrahimovic Schwedens Fußballer des Jahres
Amateurfußball: Nach Stand von 25:1 bricht Schiedsrichter Partie aus Mitleid ab
Fußball: Tunesien will Sami Khediras Bruder für Nationalmannschaft gewinnen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab
Wenn man die Handynummer von Lothar Matthäus erbt
Polen: Baby hat bei Geburt drei Promille im Blut


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?