01.10.01 14:57 Uhr
 74
 

Osama bin Laden-Verfilmung schon bald auf der Leinwand

Die Rechte für eine fiktionale Geschichte, in der auch das Wirken des Terroristen Osama bin Laden beleuchtet wird, hat das Unternehmen MIRAMAX gekauft.

Der geplante Film beruht auf dem Buch „Crisis Four“ von Andy Mc Nab, einem ehemaligen SAS-Mitglied. Die Story handelt von einer Frau, die von bin Laden in die eigenen Reihen aufgenommen wird.

Ihr späterer Auftrag: Eliminierung des Präsidenten und die Zerstörung des Weißen Hauses! Das ehemalige SAS Mitglied Nick Stone soll die Ausführung dieses Anschlags verhindern. Das Buch verkauft sich übrigens seit dem 11. September sehr gut.


WebReporter: creaturedead
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Laden, Osama bin Laden, Verfilmung, Leinwand
Quelle: www.more-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Vertrauter von Osama bin Laden bei US-Luftschlag getötet
Drohung gegen die USA: Bin-Laden-Sohn will Tod seines Vaters rächen
Al-Qaida-Terrornetzwerk: Sohn von Osama bin Laden droht mit Rache



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Vertrauter von Osama bin Laden bei US-Luftschlag getötet
Drohung gegen die USA: Bin-Laden-Sohn will Tod seines Vaters rächen
Al-Qaida-Terrornetzwerk: Sohn von Osama bin Laden droht mit Rache


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?