01.10.01 12:53 Uhr
 832
 

Federleicht: mit dem Roadster 'Yes' in 4,1 s von 0 auf 100 km/h

In dem kleinen Städtchen Großenhain bei Dresden, Sachsen, wird ein außergewöhnlicher Roadster als Kleinserie gefertigt. Das Mobil nennt sich 'Young Engineers Sportscar', oder kurz 'Yes'. Hersteller ist die Funke & Will AG.

Das besondere an dem Wagen ist seine konsequente Ausrichtung als Fahrmaschine und die damit verbundenen Gewichts- und Komforteinsparungen. So verfügt der 'Yes' weder über ein Dach noch über Türen. Auch eine Heizung wurde als Luxusobjekt gestrichen.

Als Motor dient ein Vierzylinder inklusive Turbolader. Das Aggregat mit einem 1,8 Liter Hubraum und einer Leistung von 286 PS stammt ursprünglich von Volkswagen. Das 585 kg schwere Leichtgewicht benötigt 4,1 s um von 0 auf 100 km/h zu beschleunigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Whitechariot
Rubrik:   Auto
Schlagworte: 100, Roadster, Yes
Quelle: www.auto-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 2016 gab es eine Rekordzahl von Staus
Oslo: Private Dieselautos wegen Smog ab sofort verboten
Donald Trump will 35-Prozent-Strafzollsteuer für deutsche Autobauer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum
Negativzinsen für Sozialversicherungsrücklagen infolge der Zinspolitik der EZB


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?