01.10.01 12:48 Uhr
 143
 

Neuer Intel Penitum 4 Chipsatz mit sehr schlechter Leistung

Der neue i845 Chipsatz von Intel für den Pentium 4, welcher günstige SDRAM Module unterstützt und damit günstigere Pentium 4 Systeme ermöglichen soll, bietet offensichtlich miserable Leistungswerte.

So bietet der Chipsatz in Verbindung mit einem Pentium 4 2 Ghz gerade mal die Leistung eines Pentium 4 mit 1.5 Ghz in Verbindung mit einem i850 Chipsatz und RDRAM Modulen.

Der vermeintlich günstige Weg zu einem Pentium 4 System wird damit zu einer Falle. In Wirklichkeit kostet einen ein System mit annähernd gleicher Leistung unterm Strich sogar noch mehr Geld und dabei hat man dann veraltete Speicher.


WebReporter: Thork'il Nar
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Neuer, Intel, Leistung, Chips
Quelle: www.hardwareanalysis.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon und Apple haben ab sofort Zugriff auf das Bankkonto der Kunden
Twitter-Account von "Spiegel"-Chefredakteur von Erdogan-Fans gehackt
Facebook ändert Algorithmus: Mehr Beiträge von Freunden werden sichtbar



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?