01.10.01 12:47 Uhr
 13
 

Keine Mehrwertsteuer-Erhöhung in Planung

Trotz des Millarden Defizites im Bundeshaushalt will die Regierung die Mehrwertsteuer nicht erhöhen. Dies dementierte Bundensfinanzminister Eichel heute wehement.

Es wird davon ausgegangen, dass die Berechnung der Neuverschuldung nicht eingehalten wird. Derzeit rechnet man noch mit einer Summe von 43,7 Milliarden Mark.

Experten gehen aber von einer Summe von 50 Milliarden Mark aus.
Ein Teil den Defizites wird durch Streichung von Subventionen gedeckt.


WebReporter: voodoo1234
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Erhöhung, Mehrwertsteuer
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flüchtlinge: AfD fordert Haftstrafe für falsche Altersangaben
GroKo: Martin Schulz appelliert in Brief an SPD-Mitglieder
Britischer Außenminister plant Bau einer Brücke zu europäischem Festland



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?