01.10.01 12:32 Uhr
 11
 

Intel und Fujitsu Siemens sponsern Computertrainingszentrum für Lehrer

Intel und Fujitsu Siemens unterstützen Berlin im Bildungsbereich.
Um die Lehrer in den Bereichen Computer und neue Medien weiter fortzubilden hat der Senat ein Trainingszentrum eingerichtet, in dem Lehrer zum Master Teacher ausgebildet werden.

Bereits 50 Lehrkräfte haben diesen Abschluss in diesem Jahr schon erreicht. Gesponsert wird dieses Projekt von den Firmen Intel und Fujitsu Siemens. Berlin arbeitet dabei mit der Gesellschaft „Computer in die Schulen“ (kurz CidS) zusammen.


Ziel ist es, dass die so ausgebildeten Lehrer anderen Kollegen in den Bereichen Computer und Internet weiterbilden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: creaturedead
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Computer, Lehrer, Intel, Siemens
Quelle: www.mediabiz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?