01.10.01 12:00 Uhr
 788
 

Computer-Rasterfahndung hat in Deutschland begonnen

Seit heute wird in Deutschland die so genannte Rasterfahndung nach Verbrechern per Computer angewendet. Hierbei werden menschliche Eigenschaften maschinell miteinander verglichen, um so mögliche Übereinstimmungen herauszufinden.

Hintergrund sind die jüngsten Terroranschläge in den USA, wobei einige Attentäter und Beteiligte hier in Deutschland gelebt hatten. Mit der Rasterfahndung könne man nun bundesweit gezielter nach Verbrecher suchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JosWeb
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Computer, Raster
Quelle: rhein-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel fordert von EU endlich gemeinsame Flüchtlingspolitik
USA: Abstimmung zu US-Gesundheitsreform zurückgezogen
US-Präsident Trump genehmigt umstrittene Ölpipeline zwischen Kanada und USA



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Supermarkt klärt über die wahre Herkunft des Osterhasen auf
Merkel fordert von EU endlich gemeinsame Flüchtlingspolitik
Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?