01.10.01 11:44 Uhr
 16
 

Barr erhält Auftrag vom Pentagon

Das Biotechnologie-Unternehmen Barr Laboratories Inc., ein Hersteller von Generika, schloss mit dem US-Verteidigungsministerium eine Entwicklungsvereinbarung bezüglich eines Adenovirus-Medikaments Type 4 und 7. Dieses soll zur Behandlung von Atemstörungen bei Rekruten verwendet werden.

Zur Leitung der Entwicklungs-Phase I erhält Barr 17,4 Mio. Dollar, für die Phase II und III sowie die Medikamenten-Zulassung erhält das Unternehmen weitere 18,0 Mio. Dollar. Wird das Präparat von der FDA zugelassen, kann Barr das Produkt für die Regierung produzieren. Das Unternehmen rechnet erst im Jahr 2007 mit einer Genehmigung.

Die Aktien von Barr fielen in New York um 1,36 Prozent und notieren aktuell bei 79,06 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Auftrag, Pentagon
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Auch Bosch war in die geheimen Absprachen der deutschen Autobauer involviert
Niederländische Bahn spricht Fahrgäste nicht mehr mit "Damen und Herren" an
"Forbes"-Echtzeit-Ranking: Amazon-Chef schon wieder nicht mehr reichster Mensch



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Grünen-Politiker: "Angela Merkel hat die Heuchelei zur Kunstform gemacht"
Drogen-Film "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" wird zu Fernsehserie
Die wahren Klimasünder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?