01.10.01 11:44 Uhr
 225
 

Männerproblem beim Sex - Sie kommen zu früh und nehmen keine Rücksicht

Das Problem kennen sowohl frisch verliebte als auch Pärchen, die lange zusammen leben. Er ist zu schnell fertig und die Gefühle der Frau bleiben auf der Strecke. Die Ursache liegt ganz einfach am Unterschied des Körpers der Geschlechter.

Der Mann reizt sein Glied direkt in Scheide der Frau. Bei der Frau ist das eher anders. Das Reizen des weiblichen Kitzlers ist beim Geschlechtsakt zu wenig um zu einem Orgasmus zu kommen. Somit endet der Akt für die Frau oft frustrierend.

Der Mann kann Abhilfe schaffen, in dem er den Kitzler mit seiner Hand reizt und sich mehr Zeit läßt. Wissenschafter habe heraus gefunden, das so beide einen Orgasums haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Mann, Sex
Quelle: www.urbia.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zürich: Mädchenname "J" abgelehnt - Ein Buchstabe ist zu wenig
Berlin: Eltern wehren sich gegen homosexuellen Kindergärtner
Deshalb gibt es in der Metro von Mexiko Stadt derzeit einen "Penis-Sitz"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Potsdam: Gesetzesinitiative - Grüne wollen Spargelanbau unter Folie einschränken
Borna: Zwei Männer belästigen Gruppe 12- bis 15-Jähriger Jugendlicher sexuell
Bundestag beschließt Gesetz für mehr Lohngerechtigkeit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?