01.10.01 11:13 Uhr
 28
 

Sondierungsgespräche zwischen Motorola und Siemens stattgefunden

Das Wall Street Journal (WSJ) berichtet, dass der Motorola Konzern (Amerika) und der deutsche Siemens Konzern Gespräche über eine mögliche Kooperation geführt hätten.

Dies wäre, insofern wirklich Zusammengearbeitet wird, bereits die zweite große Koalition, nach Sony und Ericsson.

Aufgrund der hohen Investitionen im Mobilfunkbereich, sei es für einen Konzern alleine kaum noch möglich Gewinne zu erwirtschaften, berichtet das WSJ weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: itse21
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Motor, Siemens, Motorola
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden
NES Classic Mini soll im Sommer 2018 wieder erhältlich sein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?