01.10.01 11:13 Uhr
 28
 

Sondierungsgespräche zwischen Motorola und Siemens stattgefunden

Das Wall Street Journal (WSJ) berichtet, dass der Motorola Konzern (Amerika) und der deutsche Siemens Konzern Gespräche über eine mögliche Kooperation geführt hätten.

Dies wäre, insofern wirklich Zusammengearbeitet wird, bereits die zweite große Koalition, nach Sony und Ericsson.

Aufgrund der hohen Investitionen im Mobilfunkbereich, sei es für einen Konzern alleine kaum noch möglich Gewinne zu erwirtschaften, berichtet das WSJ weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: itse21
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Motor, Siemens, Motorola
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo enttäuscht die Fans: Kein Gratis-Spiel für die Nintendo Switch
Filesharing: Mutter muss Mann und Kinder nicht ausspionieren
Studie: Nutzer können über den Browser identifiziert werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Unicef"-Bericht: 1,4 Millionen Kindern droht der Hungertod
Melbourne: Flugzeug stürzt auf ein Outlet-Center
Nintendo enttäuscht die Fans: Kein Gratis-Spiel für die Nintendo Switch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?