01.10.01 11:03 Uhr
 126
 

Mitsubishi: Rückruf beim Pajero

Insgesamt 8.800 Fahrzeughalter müssen in Deutschland mit ihrem Mitsubishi Pajero in die Werkstätten zurück. Betroffen sind in diesem Falle Besitzer eines Fahrzeuges des Modelljahres 2001, die automatisch Benachrichtigt werden.

Wegen einer unsachgemäß montierten Membrane muss bei den Fahrzeugen der Druckspeicher am Bremskraftverstärker ausgewechselt werden. Für die Kunden ist dieser Dienst natürlich kostenlos, teilte Mitsubishi Deutschland mit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: omi
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Rückruf, Mitsubishi
Quelle: www.BerlinOnline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kartell: Deutschen Autobauern drohen Klagen von Käufern wegen zu teuren Wagen
Basis für Dieselmanipulationen: Deutsche Autoindustrie unter Kartellverdacht
Gigantischer Rückruf von Mercedes: Drei Millionen Autos betroffen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Streit um todkrankes Baby beigelegt - Eltern geben auf
Auch Tunesien verbannt "Wonder Woman" aus den Kinos
Balearen: Mietwagen-Limitierung soll Touristenboom einschränken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?