01.10.01 11:03 Uhr
 126
 

Mitsubishi: Rückruf beim Pajero

Insgesamt 8.800 Fahrzeughalter müssen in Deutschland mit ihrem Mitsubishi Pajero in die Werkstätten zurück. Betroffen sind in diesem Falle Besitzer eines Fahrzeuges des Modelljahres 2001, die automatisch Benachrichtigt werden.

Wegen einer unsachgemäß montierten Membrane muss bei den Fahrzeugen der Druckspeicher am Bremskraftverstärker ausgewechselt werden. Für die Kunden ist dieser Dienst natürlich kostenlos, teilte Mitsubishi Deutschland mit.


WebReporter: omi
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Rückruf, Mitsubishi
Quelle: www.BerlinOnline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Höhere Strafen für Handy am Steuer, Raser und Blockierer von Rettungsgassen
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt
Twitter-User machen sich über Melania Trumps Shirt bei der Gartenarbeit lustig
Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne eingeräumt: "Wir sind gescheitert"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?