01.10.01 10:59 Uhr
 4
 

Microsoft kooperiert mit CinemaNow

Der Online-Filmanbieter CinemaNow, der mehrheitlich zum kanadischen Kinoproduzenten Lions Gate Entertainment gehört, präsentierte am Montag eine Plattform, welche die Technologie der Software der Microsoft Corp. verwendet. Die Software erlaubt den Verkauf bzw. Verleih von Kinofilmen und Videos über das Internet.

Der sog. PatchBay-Service könnte CinemaNow zufolge auch an andere Unternehmen lizenziert werden, die ihren eigenen 'video-on-demand'-Dienst anbieten wollen.

PatchBay basiert auf dem Microsoft-Betriebssystem Windows 2000 sowie der SQL Server-Datenbank und nutzt zusätzlich die Windows Media-Technologie, um Audio- und Videodateien für den Internet-Transport zu verschlüsseln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Microsoft
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ostdeutschland: Arbeitsmarkt leidet aufgrund des Fremdenhasses
VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: 290 Kilometer langer Mauerabschnitt an der Grenze zu Syrien fertig
Fußball/1. Bundesliga: VfL Wolfsburg entlässt Trainer Ismael
Dalai Lama - Deutschland darf kein arabisches Land werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?