01.10.01 10:59 Uhr
 4
 

Microsoft kooperiert mit CinemaNow

Der Online-Filmanbieter CinemaNow, der mehrheitlich zum kanadischen Kinoproduzenten Lions Gate Entertainment gehört, präsentierte am Montag eine Plattform, welche die Technologie der Software der Microsoft Corp. verwendet. Die Software erlaubt den Verkauf bzw. Verleih von Kinofilmen und Videos über das Internet.

Der sog. PatchBay-Service könnte CinemaNow zufolge auch an andere Unternehmen lizenziert werden, die ihren eigenen 'video-on-demand'-Dienst anbieten wollen.

PatchBay basiert auf dem Microsoft-Betriebssystem Windows 2000 sowie der SQL Server-Datenbank und nutzt zusätzlich die Windows Media-Technologie, um Audio- und Videodateien für den Internet-Transport zu verschlüsseln.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Microsoft
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Sternenkreuzer": Forscher entdecken speerförmigen interstellaren Asteroiden
Pforzheim: Ex-Bürgermeisterin erhält wegen Risiko-Zocker-Deals Bewährungsstrafe
Großbritannien: Verkauf von Musikkassetten hat sich 2017 mehr als verdoppelt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Familienvater gesteht in Prozess Mord an Joggerin
"Backstreet Boy" Nick Carter soll eine ehemalige Sängerin vergewaltigt haben
Bremen: Mutter fährt mit Auto beim Einparkversuch in Fensterfront einer KiTa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?