01.10.01 10:37 Uhr
 109
 

Neues von SuSE: mehr Geld - weniger Arbeitsplätze

Wie jetzt erstmals bekannt wurde, bekommt SuSE 15 Millionen Euro. Die neuen Investoren sind Venture-Capital-Geber und e-millenium 1.

Auch IBM ist mit dabei, wodurch IBM erstmals Geld in einen deutschen Linux-Distributor investiert. Eine 'technische' Kooperation besteht schon länger.

SuSE will sich nun verstärkt auf Unternehmenskunden konzentrieren, wodurch bis Ende des Jahres bis zu 120 Arbeitsplätze gestrichen werden sollen.


WebReporter: itse21
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Geld, Arbeit, Arbeitsplatz
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Tesla ist Schuld an weltweitem Batterie-Engpass
Ex-Facebook-Manager: "Meine Kinder dürfen den Scheiß nicht nutzen"
Tinder sperrt angeblich Accounts von Transgender-Usern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus warnt Gläubige davor, mit dem Teufel zu sprechen
Großbritannien: Student in T-Shirt erfriert auf Heimweg aus Nachtclub
Kalifornien: Verheerende Brände offenbar durch Obdachlose verursacht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?