01.10.01 09:00 Uhr
 332
 

Motorola und Siemens denken über JV nach

Wie das Wall Street Journal berichtet, denken die beiden Mobilfunkgiganten Siemens und Motorola über ein Joint Venture im Bereich des Mobilfunks nach. Dabei könnte es sich um den Bereich Infrastruktur oder Handys oder beides handeln, heißt es. Möglich wäre auch, dass zwei Joint Ventures gegründet werden. Dann hätte Siemens beim einen und Motorola beim anderen Unternehmen die Oberhand.

Der Wert des Gemeinschaftsunternehmens könnte bei 20-25 Mrd. Dollar liegen. Weitere Details wurden allerdings noch nicht bekannt. Sprecher von Motorola und Siemens wollten sich zu dem Bericht nicht äußern.

Als Vorbild für die Zusammenarbeit könnte die Kooperation von Ericsson und Sony gedient haben. Das finnische und das japanische Unternehmen haben erst vor kurzem die Handyproduktion zusammengelegt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Motor, Siemens, Motorola
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca
Umfrage: Personalchefs kritisieren Uni-Absolventen als unselbstständig



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD
Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?