01.10.01 08:48 Uhr
 0
 

PurchasePro.com warnt, Aktie verliert deutlich

Der amerikanische B2B-ecommerce-Dienstleister PurchasePro.com Inc. teilte mit, dass das Ergebnis durch die Terroranschläge in den USA negativ beeinflusst wird.

Eine offizielle Prognose wurde von dem Unternehmen bislang noch nicht abgegeben, Analysten rechnen jedoch für das Quartal mit einem Verlust von 13 Cents je Aktie und einem Umsatz von 12,2 Mio. Dollar.

Die Aktie von PurchasePro.com verlor am Freitag 5 Prozent auf 0,57 Dollar, nachbörslich notierte der Titel bei nur noch 0,49 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Arbeitsagentur verschwendet Millionen Euro bei Deutschkursen für Flüchtlinge
Kolibakterien in Edelpilzkäse entdeckt: Rückruf von Roquefort
Haribo startet Produktion in den USA: Fabrikbau im Bundesstaat Wisconin



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

80-Jähriger vergisst Ehefrau am Flughafen: Er bemerkt ihr Fehlen erst am Zielort
Wien: Stadtservice überprüft auf Partys Drogen auf Inhaltsstoffe
USA: Gericht genehmigt Namensänderung von Nazi-Fan in Adolf Hitler


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?