01.10.01 08:48 Uhr
 0
 

PurchasePro.com warnt, Aktie verliert deutlich

Der amerikanische B2B-ecommerce-Dienstleister PurchasePro.com Inc. teilte mit, dass das Ergebnis durch die Terroranschläge in den USA negativ beeinflusst wird.

Eine offizielle Prognose wurde von dem Unternehmen bislang noch nicht abgegeben, Analysten rechnen jedoch für das Quartal mit einem Verlust von 13 Cents je Aktie und einem Umsatz von 12,2 Mio. Dollar.

Die Aktie von PurchasePro.com verlor am Freitag 5 Prozent auf 0,57 Dollar, nachbörslich notierte der Titel bei nur noch 0,49 Dollar.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einigung im Tarifstreit bei VW
Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold
Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?