01.10.01 08:05 Uhr
 17
 

Vater entführt eigenes Kind

Ein 36jähriger US-Amerikaner besuchte seine von ihm getrennt lebende Ehefrau (26)in deren Wohnung. Es kam zu einer heftigen Auseinandersetzung in deren Verlauf der Mann das 4Monate alte Kind der beiden ergriff und mit dem Wagen der Frau wegfuhr.

Die Mutter des Kindes rief umgehend die Polizei an. Die Beamten fuhren zuerst in die Wohnung des Amerikaners und trafen den Mann mit dem Kind dort an. Er wurde dann mit dem Kind auf die Polizeistation gebracht, wo die Mutter des Kindes schon wartete.

Dort wollte der Mann aber sein Kind nicht seiner Frau zurückgeben und mit Gewalt mußten die Beamten das Kind vom Vater befreien. Eine Blutprobe wurde dem Vater entnommen,der Führeschein wurde einbehalten und dann konnte der Ehemann wieder gehen.


WebReporter: pono
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Vater
Quelle: www.mannheimermorgen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Wien: Als vermisst gemeldete 16-Jährige aus Bordell befreit
Soest: Kinder spielen mit Kater Fußball und verletzen Tier schwer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?