01.10.01 07:22 Uhr
 18
 

New Yorker Retter beim GP von Indianapolis gefeiert

Nach dem GP von Indianapolis wurden die Retter vom Terroranschlag öffentlich gefeiert. Vor 175.000 Zuschauern haben sich die Helfer bei der Ehrenrunde feiern lassen.

Zuvor war über die Strecke eine riesige US.Flagge ausgebreitet gewesen und es wurde laut das Lied 'God bless America' (Gott segne America) gesungen.


ANZEIGE  
WebReporter: sleepyandi
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Polizei ersetzt alle Windows-Smartphones durch iPhones
New York: Umweltschutzbehörde vernichtet zwei Tonnen Elfenbein
New York: Eis mit Heuschrecken der allerneueste Schrei



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Polizei ersetzt alle Windows-Smartphones durch iPhones
New York: Umweltschutzbehörde vernichtet zwei Tonnen Elfenbein
New York: Eis mit Heuschrecken der allerneueste Schrei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?