01.10.01 01:05 Uhr
 53
 

Papst: Einmonatige Synode hat begonnen

Papst Johannes Paul II hat am Sonntag mit einem Gottesdienst das Treffen von 270 Bischöfen aus der ganzen Welt eingeleitet. 4 Wochen wird diese Synode dauern und die Bischöfe werden unter anderem auch über die Rolle des Papstes sprechen.

Die 'Unfehlbarkeit' des Kirchenoberhauptes wird diskutiert werden und die Annäherung an andere christliche Kirchen.

Das Primat des Papstes stellt für viele andere Kirchen den Hauptgrund für die Verweigerung einer Annäherung dar.


WebReporter: pono
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Papst, Synode
Quelle: www.baz.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Pariser Gericht spricht Künstlerin frei, die sich nackt im Louvre zeigte
Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab
Hamburger Uni legt als erste Regeln für religiöses Leben auf Campus fest



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?