01.10.01 00:17 Uhr
 123
 

Ärzte erklärten sie schon für gelähmt, jetzt kann sie wieder gehen

Im Dezember 2000 war ein 15-jähriges Mädchen nach einer Hetzjagd von einer sieben Meter hohen Burgmauer gesprungen. Die Mutter eines kleinen Babys blieb nach dem Sturz trotz mehrerer Operationen gelähmt.

Nach Aussage der behandelnen Ärzte lag ihre Chance, jemals wieder laufen zu können, nur bei 0,5 Prozent.


Ihr starker Wille und die Liebe zu ihrem Baby gaben dem Mädchen jedoch soviel Kraft und eisernen Willen, dass sie es jetzt schon wieder schafft, alleine 10 Meter an Gehstützen zu laufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: swaggy
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Arzt
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Innocent-Smoothies wegen Plastikteilen in Flaschen zurückgerufen
Umfrage: 44 Prozent der Australier geben an, sich absichtlich zu betrinken
Lieferengpässe bei wichtigstem Narkosemittel: Ambulante OPs drohen auszufallen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylant in KiTa einquartiert: Wen das nicht passt, der kann sein Kind ja abmelden
Gegen AfD: Neue Regel bei der Wahl des Alterspräsidenten
Führer der US-Koalitionstreitkräfte: Russen beliefern Taliban mit Waffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?