30.09.01 23:28 Uhr
 24
 

Bankmitarbeiter bereichert sich an Kunden: 70 Millionen Dollar gestohlen

Diese Summe hat ein Schweizer Mitarbeiter der UBS Bank veruntreut. Wie erst jetzt bekannt wurde, stahl er über 20 Millionen Dollar von Kundenkonten und nahm im Namen seiner Kunden Darlehen in Millionenhöhe auf, die er dann auf sein Konto schaffte.

Mittlerweile ist der Mitarbeiter entlassen und verhaftet worden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 70 Millionen Dollar.


WebReporter: Mettmanner
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Million, Dollar, Kunde
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sterbenden Motorradfahrer gefilmt: Gaffer kommt mit 900 Euro Geldstrafe davon
Russland: Axtangriff an Schule - Sechs Verletzte
Niedersachsen: 54 Menschen bekamen 2017 Haftentschädigung



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sterbenden Motorradfahrer gefilmt: Gaffer kommt mit 900 Euro Geldstrafe davon
Türkei: Militäroffensive in Nordsyrien hat begonnen
"Ihr seid doch alle Nazis": Fluggast pöbelt und verursacht Zwischenlandung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?