30.09.01 21:17 Uhr
 1.455
 

Preise für Flachbildschirme sinken weiter

TFT-Flachbildschirme sind Ende des dritten Quartals bereits 20 Prozent preiswerter als am Jahresanfang. Die Anzahl der verkauften Geräte wird mittlerweile doppelt so hoch als im Jahr 2000 beziffert.

Das kurioseste ist jedoch der zweite Grund für die steigenden Verkaufszahlen. Aufgrund der zur Zeit recht niedrigen PC-Preise entscheiden sich viele User dazu, das 'gesparte' Geld in einen TFT-Monitor zu investieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PeterA
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Preis, Flach, Flachbild, Flachbildschirm
Quelle: www.tomshardware.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU-Rekordstrafe gegen Google wegen Marktmachtsmissbrauch von 2,42 Milliarden Eur
Google möchte E-Mail-Scanning zu Werbezwecken einstellen
US-Behördenseiten gehackt: "Ich liebe den Islamischen Staat"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballnationaltrainer Joachim Löw fordert harte Strafen für dopende Kicker
"Die Lochis" spielen in ARD-Seifenoper "Sturm der Liebe" mit
"Paddington"-Erfinder und Kinderbuchautor Michael Bond mit 91 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?