30.09.01 21:01 Uhr
 11
 

Beinlich mit Muskelfaserriss

Mittelfeld-Ass Stefan Beinlich von Hertha BSC Berlin wird seinem Verein wegen eines Muskelfaserrisses im rechten Oberschenkel mindestens drei Wochen fehlen.

Mannschaftsarzt Dr. Ulrich Schleicher stellte diese unerfreuliche Diagnose. Der 29-Jährige zog sich die Verletzung im Meisterschaftsspiel gegen den 1. FC Köln zu, das die Hertha mit 3:0 gewann.

Beinlich fehlte den Hauptstädtern bereits letzte Saison fünfeinhalb Monate wegen einer Zehenentzündung. Beinlich, der diese Saison bereits acht Pflichtspiele absolvierte, wurde bereits in der 34. Minute ausgewechselt. Für ihn kam Rob Maas in die Partie.


WebReporter: stephanraab
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Muskel
Quelle: www.bundesliga.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Eiskunstlauf: Deutsches Paar Savchenko/Massot erhält Weltrekord-Wertung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?