30.09.01 20:55 Uhr
 21
 

Gasexplosion in einem Wohnhaus

Bei einer Gasexplosion am Sonntag Mittag in Reuters (Bern) wurde durch Glück niemand verletzt. Ein vor dem Haus parkendes Auto sowie die Zimmer, Einrichtung und Fenster des Einfamilienhauses wurden stark beschädigt.

Glück im Unglück hatte die siebenköpfige Familie, welche zu dem Zeitpunkt zu Hause war. Ursache ist eine ausgewechselte Gasflasche welche Gas verlor. Zur Explosion führte der Kontakt zwischen der Heizung und dem Luft-Gas-Gemisch.


WebReporter: Odin55
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Wohnhaus
Quelle: www.espace.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einbrecher stehlen bei Berliner Polizei Orden und Anstecker
USA: Vater erschreckt Tochter mit Clownsmaske und Nachbar schießt auf ihn
Versuchter Angriff auf Kanzlerin: Staatsschutz-Ermittlungen gegen 63-Jährige



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"
Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen
Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?