30.09.01 19:52 Uhr
 3
 

Sony relativiert Erwartungen für laufendes Geschäftsjahr

Der japanische Elektronik- und Unterhaltungsriese Sony hat seine Prognosen für das Ende März 2002 endende
Geschäftsjahr relativiert.

Der Umsatz wird nach Firmenschätzung zwar mit ungefähr 62,8 Milliarden Dollar
(+ 3 Prozent) beziffert, jedoch liegt der Reingewinn mit 83,7 Millionen Dollar
ca. 40 % unterhalb der Prognose vom Juli
diesen Jahres.

Der operative Gewinn ist mit einer Milliarde sogar nur halb so gross wie ursprünglich kalkuliert.
Sony führt die weltweite Konjunkturflaute als Hauptgrund für die Misere an und auch die Terroranschläge machen sich bereits negativ bemerkbar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PeterA
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Sony, Geschäft, Erwartung, Geschäftsjahr
Quelle: www.cowo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marketplace-Händler werden von Amazon bei kleinsten Vergehen gesperrt
Ratingagentur Moody´s stuft Kreditwürdigkeit Chinas herab
Erstes Luxushotel auf Kuba eröffnet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach
Fußball: Juventus Turin und Mario Mandzukic verlängern Vertrag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?