30.09.01 19:49 Uhr
 118
 

F1: Häkkinen aus Startreihe Eins verbannt

Mika Häkkinen muss beim Grand Prix von Indianapolis aus der zweiten Startreihe starten. Der Grund dafür, dass er nun von Startplatz vier starten muss: Er hat beim Warm Up die rote Ampel in der Boxengasse nicht beachtet.

Norbert Haug meinte dazu, dass Mika die Sicht zu dem Zeitpunkt versperrt war. In der neuen Startaufstellung befinden sich nun zum fünften Mal die Schumacher-Brüder in Startreihe eins.


ANZEIGE  
WebReporter: sammyskim
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?