30.09.01 19:45 Uhr
 3.675
 

Telekom-Server möglicherweise von Virus befallen

Wie ein Sprecher der Telekom heute bekannt gab, hat möglicherweise ein Virus einen Server in Hamburg zum Absturz gebracht. Die Störungen sind bereits seit Donnerstag bekannt.

Ein Einwahlknoten ist gestört und der Fehler ist sehr schwierig, so ein Sprecher der Telekom. Betroffen sind einige Firmen in der Hamburger Innenstadt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vette
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Telekom, Virus, Server
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple gewinnt Markenrechtsstreit: Tech-Firma darf keine Birne im Logo haben
Vodafone startet neuen LTE-Tarif mit 50 GB Datenvolumen
EuGH-Urteil: Streaming von Serien und Filmen auf dubiosen Seiten illegal



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Rezeptionist missbrauchte schlafenden Hotelgast sexuell
München: Frau schubst Mann vor U-Bahn, Zug kann gerade noch bremsen
London: Vor Parlament wird Bewaffneter wegen Terrorverdachts festgenommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?