30.09.01 19:45 Uhr
 3.675
 

Telekom-Server möglicherweise von Virus befallen

Wie ein Sprecher der Telekom heute bekannt gab, hat möglicherweise ein Virus einen Server in Hamburg zum Absturz gebracht. Die Störungen sind bereits seit Donnerstag bekannt.

Ein Einwahlknoten ist gestört und der Fehler ist sehr schwierig, so ein Sprecher der Telekom. Betroffen sind einige Firmen in der Hamburger Innenstadt.


WebReporter: vette
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Telekom, Virus, Server
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Tesla ist Schuld an weltweitem Batterie-Engpass
Ex-Facebook-Manager: "Meine Kinder dürfen den Scheiß nicht nutzen"
Tinder sperrt angeblich Accounts von Transgender-Usern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Los Angeles: Polizei ermittelt wegen Kindesmissbrauch gegen Roman Polanski
Schwerer Unfall im Gotthard-Tunnel: Tote und Verletzte
Rad: Positiver Dopingbefund bei Tour- und Vuelta-Sieger Christopher Froome


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?