30.09.01 18:41 Uhr
 108
 

Seltsame Auswüchse nach Anschlag unter den New Yorkern

Die Täto-Shops in New York haben dieser Tage alle Hände voll zu tun. Es ist regelrecht zu einer Massenhysterie unter den New Yorkern gekommen. Viele lassen sich zum Gedenken an den Tag des Anschlages die Ziffern '9-11' in die Haut ritzen.

9-11 steht in der amerikanischen Schreibweise für den 11. September. Auch 'brustkorbgroße' Flaggen inklusive 'Twin-Towers' sind in solchen Tagen keine Seltenheit. Namen von Freunden oder Verwandten, Opfer des Attentats, werden ebenfalls tätowiert.

Selbst nach Gruppentarifen wird mittlerweile schon gefragt. So geschehen im Salon 'Dragon Fly Tatoo'/ Greenwich Village. Dort wollten sich Sechs Soldaten die amerikanische Flagge tätowieren lassen, fanden jedoch den Preis von 50 bis 200 $ zu teuer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: etcetera
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: New York, Anschlag
Quelle: afp.sharelook.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Zehnjährige Türkin wird gefeiert
Neuer Trend in New York: Roher Keksteig
New York: Schauspieler Shia LaBeouf wegen angeblicher Körperverletzung verhaftet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Zehnjährige Türkin wird gefeiert
Neuer Trend in New York: Roher Keksteig
New York: Schauspieler Shia LaBeouf wegen angeblicher Körperverletzung verhaftet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?