30.09.01 17:50 Uhr
 45
 

Bahn: Kunden sollen Bus fahren statt Zug

Die Bahn will bei ihren regionale Bahnstrecken in Hessen, Bayern und Rheinland-Pfalz sparen. Dazu will man ausgewählte Regionale Strecken durch Buslinien ersetzen.

Über 3530 Kilometer Bahnlinie sollen den Einsparungen zum Opfer fallen. Dies brachte ein von den Bundesländern in Auftrag gebrachtes Gutachten zu Tage. Vor allen Dingen im Osten soll das Schienenetz verringert werden.


WebReporter: vette
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bahn, Kunde, Zug, Bus
Quelle: www.freiepresse.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt
Ex-"Bild"-Chef Kai Diekmann gründet "digitalen Vermögensverwalter"
Amazon, Ebay & Co. sollen für Steuerbetrüger haftbar gemacht werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?