30.09.01 17:45 Uhr
 52
 

Rumsfeld bezweifelt, dass Bin Laden versteckt gehalten wird

Donald Rumsfeld, der Verteidigungsminister der USA bezweifelt, dass die Taliban den Terroristen Osama bin Laden versteckt halten sollen.

Er meinte, dass er keinen Grund habe irgendeinem Taliban Vertreter glauben zu schenken. Dies berichtete er im Fernsehsender NBC.

Er meinte auch, dass die Taliban erst vor wenigen Tagen behaupteten, sie würden nicht wissen, wo die Taliban sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: a.d.e.m.
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Laden
Quelle: www.afp.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SPD: Martin Schulz reist aus Solidarität nach Italien zu Flüchtlingen
US-Pressesprecherin liest bei Briefing Kinderschreiben vor: "Ich liebe Trump"
Kanzlerin sagt Italien Unterstützung zu: Flüchtlingskontingent wird erhöht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indonesien: Fußballfans prügeln aus Versehen eigenen Anhänger zu Tode
Fußball: FC Bayern München verliert erneut Spiel auf Asienreise
Simpsons-Erfinder Matt Groening kreiert neue Animationsserie für Netflix


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?