30.09.01 17:37 Uhr
 42
 

Manhattan's Wunderkirche

Die St. Pauls Kirche, die gleichzeitig das ältestes öffentliche Gebäude in Manhattan ist und zahlreiche Kunstschätze birgt, ist wie ein Wunder von den Zerstörungen um sie herum verschont blieben.

Während zahlreiche Gebäude in der näheren Umgebung einstürzten, zerbrach in der Kirche in der schon George Washington gebetet hatte, nicht mal ein Fenster.

Während Bürgermeister Giuliani, die intakte Kirche als ein Symbol für die Stärke und Widerstandskraft der Bürger und Stadt sieht, ist sie für den Pfarrer der Kirche Frucht einer göttlichen Intervention, ein Wunder.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: geier
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Wunder, Wunde
Quelle: www.kath.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt
Comics: U.S.Avengers sollen ein neues schwules Pärchen erhalten



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Leipziger Stürmer Timo Werner gibt Schwalbe zu
Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?