30.09.01 17:34 Uhr
 10
 

Shelter-Now-Mitarbeiter - Nun mit Anwälten vor Gericht

Aufgrund der Angst vor US-Angriffen wird heute nun der weltbekannte Shelter-Now-Prozess fortgesetzt (SN berichtete). Neu allerdings ist, das sich die Mitarbeiter der Hilfsorganisation durch 2 Anwälte verteidigen lassen.

Erst sprachen nur 7 der 8 Angeklagten bei Gericht vor, eine Deutsche blieb der Verhandlung aus Krankheitsgründen fern, musste dann jedoch trotzdem der Verhandlung beiwohnen. Den Angeklagten wurde ein fairer Prozess nach islamischen Recht zugesichert.

Richter Mohammed Sakib sagt jedoch, das die momentane Lage aufgrund der US-Attentate den Shelter-Now-Prozess nicht beeinflussen wird. Ob es Hoffnung auf Freilassung der 8 Angeklagten gibt und wie der Prozess ausgeht, ist momentan noch unklar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: CrazyChick
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Mitarbeiter, Anwalt
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: 18-jährige Frau vor U-Bahn geschubst
Münchnerin will Wespennest an Balkon verbrennen: 50.000 Euro Schaden entsteht
USA: 18-Jährige baut wegen Handy in Unfall - Dann filmt sie sterbende Schwester



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: 18-jährige Frau vor U-Bahn geschubst
BAMF: Neue Identitätsprüfungen für Flüchtlingen
Neuer Bond-Film kommt erst im November 2019 in die Kinos


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?