30.09.01 17:34 Uhr
 10
 

Shelter-Now-Mitarbeiter - Nun mit Anwälten vor Gericht

Aufgrund der Angst vor US-Angriffen wird heute nun der weltbekannte Shelter-Now-Prozess fortgesetzt (SN berichtete). Neu allerdings ist, das sich die Mitarbeiter der Hilfsorganisation durch 2 Anwälte verteidigen lassen.

Erst sprachen nur 7 der 8 Angeklagten bei Gericht vor, eine Deutsche blieb der Verhandlung aus Krankheitsgründen fern, musste dann jedoch trotzdem der Verhandlung beiwohnen. Den Angeklagten wurde ein fairer Prozess nach islamischen Recht zugesichert.

Richter Mohammed Sakib sagt jedoch, das die momentane Lage aufgrund der US-Attentate den Shelter-Now-Prozess nicht beeinflussen wird. Ob es Hoffnung auf Freilassung der 8 Angeklagten gibt und wie der Prozess ausgeht, ist momentan noch unklar.


WebReporter: CrazyChick
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Mitarbeiter, Anwalt
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
Meppen: Mann wird von mehreren Unbekannten krankenhausreif geprügelt
Streit auf A40: Mann sticht auf seine Frau ein - Ein Toter und mehrere Verletzte



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?