30.09.01 16:44 Uhr
 45
 

Klose doch nicht schwer verletzt

Glück für den 1. FC Kaiserslautern und die Deutsche Fußball-Nationalmannschaft. Die Verletzung von Stürmer Miroslav Klose ist doch nicht so schlimm wie zunächst angenommen.

Klose war im Spiel beim VfL Wolfsburg umgeknickt und musste ausgewechselt werden. Zunächst wurde ein Knöchelbruch befürchtet. Mittlerweile stellte sich die Verletzung lediglich als Prellung heraus. Für Montag ist eine Kernspintomographie angekündigt.

Für das Länderspiel gegen Finnland am Samstag, den 6. Oktober, das in der Arena AufSchalke stattfindet, bleibt er auf jeden Fall im Aufgebot von Teamchef Rudi Völler.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stephanraab
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Miroslav Klose
Quelle: www.bundesliga.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Polens Geburtsort über Miroslav Klose wegen Ehrenbürgerschaft verärgert
Fußball: DFB-Trainer-Azubi Miroslav Klose musste zum Einstand nicht "strippen"
Fußball: Miroslav Klose beendet Profikarriere und wird Trainer-Azubi beim DFB



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Polens Geburtsort über Miroslav Klose wegen Ehrenbürgerschaft verärgert
Fußball: DFB-Trainer-Azubi Miroslav Klose musste zum Einstand nicht "strippen"
Fußball: Miroslav Klose beendet Profikarriere und wird Trainer-Azubi beim DFB


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?