30.09.01 15:13 Uhr
 819
 

Die Schlafposition hängt mit der Bildung von Nierensteinen zusammen

Wissenschaftler konnten einen Zusammenhang zwischen der Bildung von Nierensteinen und der bevorzugten Schlafposition ermitteln.<br>
Der Zusammenhang wurde in einer Studie deutlich, die 110 Patienten mit Nierensteinen involvierte.

Die Betroffenen wurden nach ihren Schlafgewohnheiten befragt, was aufdeckte, dass die Patienten bevorzugt auf einer Seite schliefen und die Niere Nierensteine ausbildete, die Nachts unten liegt.

Dies traf bei 70 - 80% der Befragten zu.<br>
Ein Grund könnte in der mangelnden Durchblutung liegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sgottschling
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Schlaf, Bildung, Niere
Quelle: science.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN