30.09.01 15:10 Uhr
 106
 

Wo kommen die Streifen in der Zahnpasta her?

Eine Sache, die sich sicher der ein oder andere schon mal gefragt hat. Es ist eigentlich ganz einfach.<br>
Die Streifen werden in erster Linie durch das aus der Tube ragende Spenderröhrchen erzeugt.

Dieses Röhrchen geht natürlich in die Tube rein. Innen ist es mit Schlitzen versehen, in die bei der Produktion die jeweilige bunte Streifemasse eingefüllt wird. Dann wird erst die weiße Zahnpasta eingefüllt.

Drückt man die Tube, wird die weiße Zahnpasta heraus gepreßt. Bei ihrem Weg durch das Spenderröhrchen zieht es die etwas zähere bunte Masse durch die Schlitze mit sich. Fertig sind die Streifen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sgottschling
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Streifen, Streife
Quelle: www.sonntagszeitung.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Studiengang "Flüchtlingshilfe" ins Leben gerufen
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: In Auto eingesperrte Katze ruft per SOS-Taste die Polizei
Berlin: Diebe klauen größte Münze der Welt im Wert von einer Million Dollar
Kolibakterien in Edelpilzkäse entdeckt: Rückruf von Roquefort


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?