30.09.01 15:10 Uhr
 106
 

Wo kommen die Streifen in der Zahnpasta her?

Eine Sache, die sich sicher der ein oder andere schon mal gefragt hat. Es ist eigentlich ganz einfach.<br>
Die Streifen werden in erster Linie durch das aus der Tube ragende Spenderröhrchen erzeugt.

Dieses Röhrchen geht natürlich in die Tube rein. Innen ist es mit Schlitzen versehen, in die bei der Produktion die jeweilige bunte Streifemasse eingefüllt wird. Dann wird erst die weiße Zahnpasta eingefüllt.

Drückt man die Tube, wird die weiße Zahnpasta heraus gepreßt. Bei ihrem Weg durch das Spenderröhrchen zieht es die etwas zähere bunte Masse durch die Schlitze mit sich. Fertig sind die Streifen.


WebReporter: sgottschling
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Streifen, Streife
Quelle: www.sonntagszeitung.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immunantwort der Mutter verantwortlich: Jüngere Brüder sind öfter homosexuell
Donald Trump beauftragt NASA mit neuer bemannter Mond- und Mars-Mission
Neues Patent für Weltraumanzüge: "Bring mich nach Hause"- Funktion



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?