30.09.01 15:03 Uhr
 812
 

New York hat demnächst 110.000 Jobs weniger

Laut einer Studie werden 2,4% der Erwerbstätigen New Yorker ihren Job verlieren. Das entspricht 108.500 Arbeitsplätzen. Die Wirtschaftlichen Verluste werden in Milliardenhöhe ansteigen.

Grund für diese Entwicklung liegt in dem jetzt beginnenden Arbeitsplatzabbau, der wiederum auf den wirtschaftlichen Schaden und den Ausfällen in der Produktion nach den Terroranschlägen zurück zu führen ist.

Am härtesten Trifft es die Finanzwelt, hier rechnet man mit 12.200 Angestellten, die ihren Job verlieren.
Weiterhin zeigt die Studie eine Änderung des Verbraucherverhaltens auf. Nach dem 11. September werden die Leute ihr Geld vorsichtiger ausgeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sgottschling
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: New York, Job, 110
Quelle: www.ticker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Einwohner startet Petition gegen Melania Trump - Sie soll wegziehen
One-Hit-Wonder Colonel Abrams verstirbt 67-jährig als Obdachloser in New York
USA: Donald Trumps Schutz in New York kostet pro Tag eine Million Dollar



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Einwohner startet Petition gegen Melania Trump - Sie soll wegziehen
One-Hit-Wonder Colonel Abrams verstirbt 67-jährig als Obdachloser in New York
USA: Donald Trumps Schutz in New York kostet pro Tag eine Million Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?