30.09.01 13:59 Uhr
 14
 

Die englische Regierung will Kartoffeln sexy machen

Eine Kampagne, die von der englischen Regierung gestützt wird, soll der Kartoffel helfen, sexy zu sein.

Als Belohnung für den Kauf eines Kartoffelsackes bietet das 'British Potato Council' jedem Käufer unter anderem eine kostenlose Massage an.

Es wird beabsichtigt, dass Werbung helfen soll, die Geschlechtstrieb steigernden Qualitäten der Kartoffel zu preisen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleiner Pisskopf
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Regierung, Regie, sexy
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"
Unilever bringt Kinderschokolade als Eis heraus
airberlin-Chef bekommt trotz Insolvenz weiter 950.000 Euro Gehalt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Asylbewerber erhält Vergewaltigung einer Camperin elfeinhalb Jahre Haft
Moderatorin Xenia Sobtschak will russische Präsidentin werden
Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?