30.09.01 13:54 Uhr
 31
 

Kanzler für Überprüfung Einbürgerungswilliger durch Verfassungsschutz

Der deutsche Bundeskanzler Gerhard Schröder hat sich heute klar für eine generelle Überprüfung Einbürgerungswilliger durch den Verfassungsschutz eingesetzt.

Des weiteren erklärte Schröder, daß er nicht nachvollziehen könne wieso sich die Grünen noch nicht mit dieser neuen Einbürgerungsmaßgabe anfreunden könnten.

Er betonte, dass es sich hierbei nicht um ein grundsätzliches Mißtrauen an die Verfassungstreue der Einbürgerungskandidaten handelt, sondern lediglich um eine vorsorgliche Sicherheitsmaßnahme


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: davor
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kanzler, Verfassung, Verfassungsschutz, Überprüfung, Einbürgerung
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron
Kanzlerin Merkel im CSU-Bierzelt: USA kein verlässlicher Partner mehr
Wettrüsten Nordkorea und USA: Kim ordnet Massenproduktion für Abwehrrakete an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freitag wird staureichster Tag des Jahres
MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?