30.09.01 13:10 Uhr
 52
 

Die Piloten der Sabena sind weiter in wildem Streik

Am Wochenende setzten die Piloten der Sabena ihren wilden Streik fort. Die schon drei Tage andauernde Arbeitsverweigerung zwang die Fluggesellschaft ca. ein Drittel der Flüge zu streichen. Innereuropäische und transatlantische Flüge sind betroffen.

Frühere wilde Streiks waren gerichtlich untersagt worden. Die Ursache für die Arbeitsniederlegung der Piloten ist die schlechte wirtschaftlichen Situation der Fluggesellschaft und die daraus resultierenden Sorgen um die Weiterbeschäftigung.

Weder die Geschäftsleitung noch die anderen Angestellten der Sabena sowie die Gewerkschaft haben Verständnis für die 'Kamikaze-Piloten'. Der Streik verursacht hohe Kosten, die der Gesellschaft den Todesstoss geben könnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saulus01
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Streik, Pilot
Quelle: www.ln-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht
Köln: Anklage gegen syrischen Flüchtling wegen Terrorverdachts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?