30.09.01 12:11 Uhr
 50
 

Weltbestzeit beim Berlin-Marathon

Die japanische Marathon-Olympiasiegerin Naoko Takahashi hat sich heute in Berlin auch ihren zweiten großen Traum mit einer fantatistischen Weltbestzeit erfüllt und siegte überlegen vor der Mitfavoritin Tegla Loroupe aus Kenia.

Als erste Frau überhaupt blieb Takahashi mit 2:19:45 Stunden unter der magischen 2:20 Stunden-Grenze. Von den zahlreichen frenetischen Zuschauern wurde sie quasi ins Ziel getrieben.

Bei den Männern siegte der eigentlich als Hase engagierte Joseph Ngolepus aus Kenia in guten 2:08:46 Stunden vor zwei weiteren Kenianern und erlebte so ein traumhaftes Marathon-Debüt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: masusrb
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Berlin, Marathon
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein
Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher
Doping/Wada: Mehr als 1.000 russische Sportler sind Dopingsünder



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?