30.09.01 12:09 Uhr
 15
 

Drei vermutliche islamische Extremisten in Wiesbaden verhaftet

In Wiesbaden wurden jetzt laut Informationen des 'Spiegel' drei Verdächtige festgenommen, die in Deutschland Anschläge geplant haben sollen.

Dazu gehörte auch der Türke Talip P., der auf seiner Homepage zu Spenden für die Taliban aufrief und eine Mailingliste betrieb, auf der auch die Adresse von Said Bahaji, einem Hauptverdächtigen für die Anschläge in den USA, stand.

Bei der Durchsuchung seiner Wohnung fanden die Beamten eine Waffe, gefälschte Pässe und Führerscheine, große Mengen Bargeld und eine Rechnung für ein Flugticket. Man überprüft jetzt die näheren Hintergründe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Larf
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haft, Remis, Wiesbaden, Extremist
Quelle: bz.berlin1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Polizei nimmt im Vorfeld des G20-Gipfels zwei Linksextremisten fest
Saudi-Arabien: Terroranschlag in Mekka verhindert
Türkei: Stromschlag in Wasserpark - Fünf Personen sterben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Eröffnung der Gamescom dieses Jahr durch Angela Merkel
Bisher geheim verhandeltes EU-Japan-Freihandelsabkommen wird G20-Thema
Bonn: Problem mit Rettungsweg in Sankt Augustin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?