30.09.01 10:24 Uhr
 11
 

WTC: In Grossbritannien werden weiter Verdächtige verhaftet

Ein Sprecher der Polizei berichtete heute, dass ein 36-jähriger Mann auf dem Flughafen Gatwick (England) verhaftet wurde. Der Grund seiner Verhaftung: Das 'Gesetz zur Verhinderung von Terrorismus'.

Der Mann aus dem Nahen Osten war auf der Durchreise in Richtung USA und nahm ungefähr die gleiche Route wie die elf Verdächtigen am 11.09.2001. Genaue Angaben wollen die Behörden zur Zeit noch nicht machen.

In GB wird von den Behörden alles versucht, um die Ereignisse und die Wege der Terroristen vom 11.09.01 nach zu vollziehen, da die Täter über GB in die USA gereist sein müssen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: darkman2021
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haft, Verdächtige, Verdächtig
Quelle: www.espace.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Pastorentochter soll 10-Jährigen sexuell belästigt haben - lange Haft droht
USA: 16-Jähriger schießt Mädchen wegen zu vieler Snapchat-Nachrichten in Kopf
Hongkong: Fehlfunktion einer Riesen-Rolltreppe fordert 18 Verletzte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien/Hama: Rebellen bekämpfen weiter Fluchtursachen, neue ATGM Strikes
USA: Pastorentochter soll 10-Jährigen sexuell belästigt haben - lange Haft droht
USA: 16-Jähriger schießt Mädchen wegen zu vieler Snapchat-Nachrichten in Kopf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?