30.09.01 09:01 Uhr
 1.946
 

Flugzeugträger der USA wieder zurück zum Stützpunkt in Japan

Heute ist der US-Flugzeugträger 'USS Kitty Hawk' wieder an seinen Stützpunkt in Japan eingelaufen. Der Flugzeugträger war auf Grund der Terroranschläge in New York ausgelaufen.

Der Flugzeugträger sollte in den Indischen Ozean verlegt werden, um dort einen Vergeltungsangriff auf die Terroristen vorzubereiten.

Aus welchem Grund der Flugzeugträger jetzt wieder zu seinem Stützpunkt in Japan zurückkam, steht bis jetzt noch nicht fest.


WebReporter: darkman2021
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Japan, Flugzeug, Stützpunkt
Quelle: www.afp.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Polizei wird nach Festnahme eines Jugendlichen von Mob attackiert
Schweden: Brandanschlag auf jüdische Gemeinde in Göteborg
Zahl der Salafisten steigt in Deutschland auf Allzeithoch



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin
Kein Champagner mehr: Schweizerin randaliert in Airbus - Außerplanmäßige Landung
Zunehmende Hacker-Angriffe: Cyber-Versicherungen gefragt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?