30.09.01 09:01 Uhr
 1.946
 

Flugzeugträger der USA wieder zurück zum Stützpunkt in Japan

Heute ist der US-Flugzeugträger 'USS Kitty Hawk' wieder an seinen Stützpunkt in Japan eingelaufen. Der Flugzeugträger war auf Grund der Terroranschläge in New York ausgelaufen.

Der Flugzeugträger sollte in den Indischen Ozean verlegt werden, um dort einen Vergeltungsangriff auf die Terroristen vorzubereiten.

Aus welchem Grund der Flugzeugträger jetzt wieder zu seinem Stützpunkt in Japan zurückkam, steht bis jetzt noch nicht fest.


WebReporter: darkman2021
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Japan, Flugzeug, Stützpunkt
Quelle: www.afp.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedensnobelpreis-Stiftung investiert in Atomwaffen
Eislingen: FDP-Politikerin und zwei weitere Personen tot in Tiefgarage gefunden
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedensnobelpreis-Stiftung investiert in Atomwaffen
Quentin Tarantino über Weinstein: "Ich wusste, er hat einige dieser Dinge getan"
Rad: Französischer Profi Mathieu Riebel bei Rennen ums Leben gekommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?