30.09.01 08:36 Uhr
 37
 

"Kalifensstaat" - Knotenpunkt für Terroristen am Rhein

Wie erst jetzt bekannt wurde, wird der Organisation 'Kalifensstaat' eine direkte Verbindung zu Bin Laden nachgewiesen. M. Kaplan unterstützt Bin Laden nach Leibeskräften und hält ihn für einen 'Glaubsbruder, der gegen den großen Satan kämpft'.


Der Drahtzieher dieser Organisation, Metin Kaplan, sitzt eine 4-jährigen Haftstrafe ab.
Kaplan hatte schon in den Jahren 96/97 seine Gefolgsleute zu Bin Laden geschickt und ihnen dort eine Ausbildung zu Gotteskämpfern ermöglichen.

Durch die enorme Polizei- und FBI-Arbeit konnten auch in Wiesbaden Getreue von Bin Laden aufgespürt werden. Die USA geht mitlerweile davon aus, dass alle Pläne für das Attentat auf das WTC in Deutschland, speziell in Hamburg, entworfen wurden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tapsie
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Terror, Terrorist, Rhein, Knoten
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Studentin vergewaltigt - Notruf von Polizei nicht ernst genommen
Vergewaltigung in Bonn: Polizeileitstelle räumt Fehler beim Umgang mit Notruf ein
Mülheim/Ruhr: Massenschlägerei auf offener Straße



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Homepage "Hoaxmap.org" widerlegt Falschmeldungen über Flüchtlinge
Kanzlerin Merkel im CSU-Bierzelt: USA kein verlässlicher Partner mehr
Nato-Gipfel: Weißes Haus ignoriert schwulen "First Husband" auf Gruppenfoto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?