29.09.01 23:43 Uhr
 54
 

Woody Allen: Hollywood wird keine Filme über Terrorismus machen

In den nächsten Monaten werden mit Sicherheit keine Kino-Filme aus Hollywood kommen, die sich mit dem Thema Terrorismus befassen.

Wie Woody Allen nun in London bekannt gab, sei der Grund dafür das liebe Geld.
Filme über das Thema Terrorismus oder Filme in denen Terroristen vorkommen werden in der nächsten Zeit nicht sehr viele Zuschauer haben.


Dadurch hätten die Studios riesige Verluste und Geld ist das einzigste was zählt in Hollywood, so Woody Allen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vette
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Terror, Hollywood, Terrorismus, Allen
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Johnny Depp wollte keinen weiblichen Bösewicht in "Fluch der Karibik 5"
Pippa Middleton und Ehemann: Sie bereisen in den Flitterwochen gleich drei Orte
Sicherheitsmaßnahmen: Keine Handys bei Finale von "Germany´s Next Topmodel" erlaubt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump: "Die Deutschen sind böse, sehr böse"
Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?