29.09.01 23:15 Uhr
 128
 

AKW Schutz durch Luftabwehr?

Wie soll man deutsche AKW´s vor vermeintlichen Terrorakten wie in New York schützen? Diese Frage stellte sich auch Jürgen Trittin.

Unter diesem Aspekt hat der Bundesumweltminister auch ein Expertenteam herangezogen, welches klären soll, wie man sich gegen mögliche Angriffe sichern kann.

CSU Wehrexperte Rosmanith sieht eine Möglichkeit darin mit einer aktiven Luftabwehr in Form von Raketen, den Sicherheitsaspekt zu erhöhen. Bislang wurde aber nur der Rat der Experten herangezogen und die sollen bis Mitte Oktober Stellung beziehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MrPlow-Mathes
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Schutz
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kolumne: Trauen sich die Grünen in Berlin nicht, eine besetzte Schule zu räumen?
Bundestagswahl: Wohnort, Beruf und Gehalt prägen Entscheidung der Wähler
Vor Bundestagswahl: SPD-Chef Schulz warnt vor neuer Flüchtlingskrise



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France: Brite Christopher Froome gewinnt zum vierten Mal die Rundfahrt
Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?