29.09.01 21:04 Uhr
 1.616
 

Überreste des WTC dürfen nicht mehr fotografiert werden

Rudolph Giuliani, der Bügermeister von New York, hat das Fotografieren der Überreste des WTC untersagt. Er wies darauf hin, dass die Trümmer der Gebäude polizeilichen Untersuchungen vorbehalten sind. Den Medien ist das Filmen allerdings gestattet.

Ein grosser verbliebener Teil des World Trade Centers wurde bereits für ein Mahnmal vorgesehen. Es gibt zwar noch keine Pläne bezüglich dessen Gestaltung,
jedoch spielt man mit dem Gedanken es im Bereich des späteren Neubau des WTC zu installieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PeterA
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Überreste
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben
Chester Bennington: Neue Informationen über seinen Selbstmord



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben
Chester Bennington: Neue Informationen über seinen Selbstmord


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?