29.09.01 19:52 Uhr
 18
 

F1 : Schumacher hat auch im Abschlusstraining die Nase vor Häkkinen

Der Kerpener Michael Schumacher konnte auch das vierte und damit letzte Freie Training vor dem heutigen Qualifying für sich entscheiden. Wieder einmal hieß sein Verfolger Mika Häkkinen, der diesmal +0.252 sec zurück lag.

Auf einen überraschenden dritten Platz kam der Mönchengladbacher Nick Heidfeld mit seinem Sauber-Petronas Boliden und nur +0.329 sec hinter dem Weltmeister. Ralf Schumacher belegte den vierten, sein Teamkollege Juan Pablo Montoya den sechsten Platz.

Der Schotte David Coulthard konnte nur auf den acht besten Rang fahren. Heinz-Harald Frentzen belegte mit seinem Prost Boliden den fünfzehnten Platz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ste2002
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Michael Schumacher, Nase, Abschluss
Quelle: www.f1welt.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Michael Schumacher" schreibt jetzt auf Facebook
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto
Anwalt von Michael Schumacher dementiert, dass dieser wieder gehen könne



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Michael Schumacher" schreibt jetzt auf Facebook
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto
Anwalt von Michael Schumacher dementiert, dass dieser wieder gehen könne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?