29.09.01 18:05 Uhr
 3.259
 

Kopierschutz für Musik-CDs: Wird er durch Microsoft nun doch möglich?

Durch das von Microsoft entwickelte Format WMA (Windows Media Audio) könnte ein Kopierschutz für Musik-CDs doch möglich werden.

So sollen die Musikstücke zweimal auf die CD gespielt werden. Einmal mit Kopierschutz und einmal im WMA-Format. Das WMA-Format beinhaltet Digital Rights Management (DRM), welches das Brennen der CD um einiges erschwert.

Das Kopieren der CD auf den PC wird durch Digital Rights Management (DRM) aber nicht eingeschränkt.


WebReporter: Beroshima
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Musik, Kopie, Kopierschutz
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polizei warnt vor dieser Betrüger-WhatsApp
Nintendo bringt Papp-Baukästen heraus, die sich mit Konsole kombinieren lassen
Netzagentur: Internetanschlüsse viel langsamer als von Anbietern behauptet



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Murnau: Sture Autofahrer blockieren 50 Minuten lang Straße
USA: Tochter, die aus Horrorhaus entkommen konnte, plante Flucht jahrelang
GroKo: Martin Schulz appelliert in Brief an SPD-Mitglieder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?