29.09.01 17:28 Uhr
 35
 

Neues Milliardenloch im Haushalt der Bundesrepublik

Nach einem Bericht des 'Spiegel' bestätigte nun auch das Bundesfinanzministerium am Samstag neue Deckungslücken im Haushalt. Derzeit betrage die Höhe geschätzte 3,5 Milliarden DM.

Hauptgrund dafür seien die unerwartet hohen Zahlungen an die Bundesanstalt für Arbeit als Zuschuß für Aufwendungen der Arbeitslosenhilfe. Allerdings ist man im Ministerium noch optimistisch, das momentane Defizit noch anderweitig einzusparen.

Momentan fließen danach die Steuereinnahmen noch planmäßig, allerdings rechne man im gesamten Jahr 2001 mit neuerlichen Steuerausfällen. Deshalb seien derzeit auch keine weiteren Steuererleichterungen für die Wirtschaft zu erwarten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: masusrb
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Milliarde, Haushalt
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"The Green Hornet"-Star Van Williams im Alter von 82 Jahren verstorben
Oberstes Gericht: Polen wird Regisseur Roman Polanski nicht an USA ausliefern
Bayern: Paar klagt wegen Waschmittel-Geruch der Nachbarn



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Angela Merkel: "Eine Situation wie im Sommer 2015 darf sich nicht wiederholen"
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?