29.09.01 16:59 Uhr
 12
 

Geringeres Wirtschaftswachstum erwartet

Für Wirtschaftsminister Werner Müller ist es unmöglich, in diesem Jahr ein Wirtschaftswachstum von 2% zu erreichen. Er hält lediglich 1,5% für realistisch.

Der Präsident des Münchener ifo-Instituts, Hans Werner Sinn kritisiert außerdem den Sparkurs der Bundesregierung. Insbesondere momentan, wo in Deutschland eine Wirtschaftsschwäche existiert, versteht er den Standpunkt von Finanzminister Eichel nicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PeterA
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wirtschaft, Wirtschaftswachstum
Quelle: www.die-welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus
Teilzeitarbeit in Deutschland immer beliebter - Vollzeit nimmt ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Verbot von Kuppelshows im Fernsehen per Dekret
Berlin: Öffentliche Fahndung nach S-Bahnschläger
Dunkelziffer: Circa 5200 Flüchtlinge in Deutschland noch nicht erfasst


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?